Coronavirus (COVID-19) Hinweise für Besucher der Justiz

Sehr geehrte Dame, sehr geehrter Herr,

Sie wurden zu einem Gerichtstermin geladen oder beabsichtigen aus sonstigen Gründen, ein Gebäude der Justiz aufzusuchen. Bitte beachten Sie dazu folgende Hinweise:

  • Beachten Sie die allgemeinen Hygieneregeln (insbesondere intensives Händewaschen).
  • Bringen Sie eine medizinische Maske (OP-Maske oder Schutzmaske der Standards FFP2, KN95, N95 oder vergleichbar ohne Ausatemventil) mit. Das Tragen einer solchen Maske wird empfohlen und ist bei der gemeinsamen Nutzung der Fahrstühle verpflichtend. Sie schützen damit sich und andere. Eine Maskenpflicht kann auch für Verfahrensbeteiligte und Zuhörer im Sitzungssaal angeordnet sein.
  • Wenn Sie positiv auf eine Corona-Infektion getestet sind oder wenn Sie Fieber oder Husten oder sonstige Anzeichen einer Corona-Erkrankung haben, oder wenn Sie aufgrund landes- oder bundesrechtlicher Regelungen als Haushaltsangehörige oder als sonstige Kontaktperson zur Quarantäne oder Absonderung verpflichtet sind, dann dürfen Sie das Gerichtsgebäude nicht betreten. Unberührt bleibt die Pflicht, dem Gericht jede Verhinderung, einer Ladung nachzukommen, rechtzeitig anzuzeigen und die Gründe gegebenenfalls nachzuweisen.
  • Die generelle Einhaltung eines Abstandes zwischen zwei Personen von 1,5 Metern wird empfohlen.
  • Aufgrund sitzungspolizeilicher Anordnungen können im Einzelfall zusätzliche Beschränkungen für Verfahrensbeteiligte und Zuhörer, wie etwa Abstandsgebote, eine Masken- oder Testpflicht, oder eine Begrenzung der Sitzplätze im Zuhörerbereich bestehen.

Vielen Dank für Ihre Mitwirkung bei der Bekämpfung der Corona-Pandemie.

Ihr Amtsgericht Frankfurt am Main

Stand: 18.05.2022