Geschäftsverteilung

Die Verteilung der richterlichen Geschäfte und die personelle Besetzung der Kammern beim Landgericht Kassel wird gemäß § 21e des Gerichtsverfassungsgesetzes durch das Präsidium des Landgerichts im Geschäftsverteilungsplan beschlossen. Die Beschlüsse des Präsidiums des Landgerichts Kassel zur Jahresgeschäftsverteilung und diese abändernden Beschlüsse sind auf der der Verwaltungsgeschäftsstelle des Landgerichts Kassel (Raum C 214) zur Einsichtnahme aufgelegt.

Das Präsidium des Landgerichts Kassel hat zudem beschlossen, den Geschäftsverteilungsplan für das jeweils aktuelle Geschäftsjahr an dieser Stelle als „Lesefassung“ zu veröffentlichen (siehe unten "Downloads").

Selbstverständlich bemühen wir uns, eine jeweils aktuelle Lesefassung bereitzuhalten, können jedoch keine Gewähr übernehmen, dass alle Änderungen aktuell eingearbeitet sind. Verbindlich sind im Zweifel nur die Beschlüsse des Präsidiums des Landgerichts Kassel zur Jahresgeschäftsverteilung und diese abändernden Beschlüsse selbst.

Termine zur Einsichtnahme in die vorgenannten Unterlagen können unter den Telefonnummern +49 561 912 - 1214 und +49 561 912 - 1274 vereinbart werden.