Immobiliarsachen

Hinweis:

Zwangsversteigerungstermine  veröffentlicht das Amtsgericht Darmstadt im Rahmen eines bundesweiten Pilotprojektes ausschließlich im Internet unter www.zvg-portal.de und nicht mehr auf der Homepage des Amtsgerichts Darmstadt.

Die publizierten Daten entsprechen den in den amtlichen Bekanntmachungen angegebenen Informationen zu den einzelnen Objekten. Aus ihnen ist die nähere Objektbeschreibung unter Angabe der Anschrift und der Grundbuchbezeichnung der Immobilie, der gerichtlich festgesetzte Grundstückswert  (Verkehrswert), der anberaumte Versteigerungstermin sowie das gerichtliche Aktenzeichen zu ersehen. Eine Einsichtnahme in Gutachten, Exposés und Fotos ist ausschließlich auf der Service-Einheit des Amtsgerichts Darmstadt (Mathildenplatz 15, Raum 3.326) möglich.

Beachten Sie bitte, dass Zwangsversteigerungstermine aus verschiedenen Gründen sehr kurzfristig aufgehoben werden können. Kurzfristige Terminsveränderungen oder Aufhebungen von Zwangsversteigerungen können nicht in jedem Fall bei den Internetveröffentlichungen berücksichtigt werden.

Sämtliche Zwangsversteigerungstermine finden im Gerichtsgebäude D - Mathildenplatz 15 statt. Bieter haben damit zu rechnen, wenigstens 10 % des Verkehrswertes als Sicherheit hinterlegen zu müssen. Auf die Versteigerungsbedingungen und das Merkblatt für Bieter wird hingewiesen.

Bitte beachten Sie: Bei der Digitalisierung von Daten können Fehler auftreten. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit  der veröffentlichten Daten  wird daher keinerlei Gewähr übernommen. Es ist empfehlenswert, zur ergänzenden Abklärung von Einzelheiten ggf. mit der Serviceeinheit des Vollstreckungsgerichts Kontakt aufzunehmen (siehe Telefonverzeichnis).