Praktika

Schülerpraktika
Langzeitpraktika

Schülerpraktika

Praktikumsverlauf beim Amtsgericht Darmstadt - 2 Wochen
(Die einzelnen Praktikumsstationen können aus organisatorischen Gründen variieren)

Wichtiger Hinweis: Für 2018 können keine weiteren Bewerber mehr angenommen werden.

Ausbildungszentrum

  • Teilnahme am theoretischen Unterricht mit den Auszubildenden des Amtsgerichts Darmstadt
  • Gespräch mit den Auszubildenden über die Ausbildung zur Justizfachangestellten bei dem Amtsgericht Darmstadt
  • Informationen über den Ausbildungsverlauf
  • Teilnahme am Praxisunterricht mit den Auszubildenden des Amtsgerichts Darmstadt

Ausbildungsserviceeinheit

  • Einführung in die Tätigkeiten einer Justizfachangestellten als Vorbereitung auf die Serviceeinheit im Echtbetrieb

Serviceeinheit

  • Einführung in den Tagesablauf eines Mitarbeiters einer Serviceeinheit bei dem Amtsgericht Darmstadt
  • Auskünfte erteilen, Anträge aufnehmen, Posteingang bearbeiten, Fristen überwachen, Akteneinsicht gewähren, Protokolle erstellen, Schreiben fertigen

Protokollführung

  • Teilnahme an einer Hauptverhandlung als Nebenprotokollführer

Besuch eines Rechtspflegers, Richters und Staatsanwalts

  • Kennenlernen des Ausbildungsverlaufes sowie des jeweiligen Tätigkeitsfeldes

Asservatenkammer

  • Besichtigung der Asservatenkammer bei der Staatsanwaltschaft Darmstadt

Besuch des Entschädigungsbeamten für Zeugen und Sachverständige sowie des Kostenbeamten

  • Einblick in den Tagesablauf

Besuch der Zahlstelle

  • Einführung in den Tagesablauf

Wachtmeisterei

  • Rundgang durch den Sicherheitsbereich und der Einlasskontrolle
  • Kennenlernen der Tätigkeiten eines Wachtmeisters (Fahrdienst, Zustellungen, Posteingang und Postausgang, Sicherheit der Behörde)

Serviceeinheit der freiwilligen Gerichtsbarkeit

  • Tagesablauf einer Serviceeinheit der freiwilligen Gerichtsbarkeit (bspw. Nachlass oder Vormundschaft/Betreuung)
  • Kennenlernen des Publikumsverkehrs

Rechtspfleger/Richter freiwillige Gerichtsbarkeit

  • Kennenlernen der Tätigkeitsfelder eines Richters oder Rechtspflegers im Bereich der freiwilligen Gerichtsbarkeit (bspw. Nachlass oder Vormundschaft / Betreuung)

Rundgang durch die Gerichtskasse und die Grundbuchabteilung

  • Abschlussgespräch

Wo kann ich mich bewerben?

Amtsgericht Darmstadt
Verwaltung
Mathildenplatz 12
64283 Darmstadt

Welche Unterlagen muss ich beifügen?

Bewerbung, kurzer tabellarischer Lebenslauf, letztes Schulzeugnis

Langzeitpraktika

Langzeitpraktika (mehr als 6 Monate) im Verwaltungsbereich als Justizfachangestellte beim Amtsgericht Darmstadt

Justizfachangestellte sind bei Gerichten und Staatsanwaltschaften tätig und nehmen dort verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben wahr. Sie sind in den sogenannten "Service-Einheiten" zentrale Anlaufstelle für die rechtsuchenden Bürgerinnen und Bürger. Sie führen und verwalten unter Einsatz moderner EDV-Technik die Verfahrensakten, wickeln den Geschäftsverkehr mit den Verfahrensbeteiligten ab und wirken neben Staatsanwälten, Richtern und Rechtspflegern in vielfältiger Weise eigenverantwortlich bei der Verfahrenserledigung mit. Beispielsweise bei der Ladung von Verfahrensbeteiligten und Zeugen zu Verhandlungen, als Protokollführer in Strafsachen, bei der Aufnahme von Anträgen und Rechtsmitteln oder bei der Berechnung von Gerichtskosten und der Entschädigung von Zeugen, Sachverständigen und Dolmetschern.

Unsere Anforderungen

Sie haben gute kommunikative und organisatorische Fähigkeiten, arbeiten gerne im Team. Sind zuverlässig und lernbereit. Ihre Deutschnote ist nicht schlechter als befriedigend. Sie haben keine unentschuldigten Fehltage oder auffallend viele Fehlzeiten. Sie haben in Ihrem Zeugnis nicht mehr als zwei mangelhafte Leistungen mit entsprechenden Ausgleichsnoten.

Praktikumsmöglichkeiten beim Amtsgericht Darmstadt

Innerhalb des Verwaltungsbereichs

  • Hausverwaltungs- und Bauangelegenheiten
  • Allgemeine Verwaltungs- und Personalangelegenheiten
  • Zentrale Posteingangsstelle der Verwaltungsabteilung
  • Registratur und Postbeilage der General- und Allgemeinen Verwaltungsakten
  • Verwaltung des Notariatsarchivs
  • Zentralen Belegablage und Unterweisung in kreditorische Buchungsvorgänge

Innerhalb der Servicebereiche in verschiedenen Abteilungen: Strafsachen und Ordnungswidrigkeiten, Nachlassgericht, Familien- und Vormundschaftssachen, Zwangsversteigerungs- und Vollstreckungsgericht, Grundbuchsachen, Registergericht und Insolvenzgericht.

  • Einführung in die EDV-Anwendungen und Erfassung von Daten unter Anleitung
  • Mithilfe bei einfachen Tätigkeiten auf einer Serviceeinheit
  • Bearbeitung von Posteingängen
  • Einführung in die Aktenführung und Ausführen entsprechender Tätigkeiten unter Anleitung
  • Aussonderung und Aufbewahrung von Akten
  • Umgang mit Rechtsuchenden

Innerhalb der Gerichtskasse des Amtsgerichts Darmstadt

  • Einführung in die Struktur und die Tätigkeitsbereiche einer Gerichtskasse
  • Bearbeitung der Posteingänge
  • Einführung in die Sachbearbeitung
  • Umgang mit den EDV- Programmen der Gerichtskasse
  • Einblick in die Tätigkeiten der Sachbereichsleitung
  • Zahlungsverkehr
  • Beitreibung

In allen Bereichen wird die praktische Anwendung der erlernten Kenntnisse unter Aufsicht erweitert und vertieft. Während der Hospitation besteht Gelegenheit zur Teilnahme am Berufsfachkundeunterricht der Auszubildenden für den Beruf der Justizfachangestellten.

Anfragen oder Bewerbungen richten Sie bitte an

Johanna Umstätter
Amtsgericht Darmstadt
Mathildenplatz 12, 64283 Darmstadt
Telefon: 06151 992-4147