Zeugenbetreuung

Für viele Menschen bedeutet die Ladung zu ihrer Vernehmung als Zeug*in Verunsicherung und Belastung. Sie haben möglicherweise zum ersten Mal Kontakt mit der Justiz und wissen nicht, was auf sie zukommt. Vielleicht sind sie selbst Opfer der Straftat geworden, um die es vor Gericht gehen wird.

Hier hilft die Zeugenbegleitung am Amtsgericht Offenbach.
Kommen Sie auf uns zu, wenn:

  • Sie Fragen zu Ihren Rechten und Pflichten als Zeug*in haben.
  • Sie Informationen über den üblichen Ablauf einer Verhandlung und einer Zeugenvernehmung haben möchten.
  • Sie vor und während Ihrer Vernehmung nicht alleine sein und begleitet werden wollen, weil Sie aufgeregt sind oder Ängste haben.
  • Sie einen geschützten Raum für die möglicherweise längere Wartezeit vor Ihrer Aussage oder einen sicheren Rückzugsort danach benötigen.
  • Sie zum oder in den Gerichtssaal begleitet werden möchten.
  • Ihr Kind als Zeug*in vernommen werden soll.

Das Zeugenzimmer am Amtsgericht Offenbach wird von sozialpädagogischen Mitarbeiterinnen der HANAUER H!LFE e.V. betreut. Wir bieten Ihnen Beratung und Unterstützung vor, in und nach

  • Strafverfahren,
  • familienrechtlichen Angelegenheiten und
  • bestimmten Fällen aus dem Zivilrecht.

Sie finden das Zeugenzimmer im zweiten Stockwerk des Neubaus in Zimmer 18-201.

Sprechzeiten:

Montag – Donnerstag, jeweils von 08:30 Uhr bis 12:00 Uhr, sowie nach vorheriger Vereinbarung

Kontakt zum Zeugenzimmer:

Wenn Sie eine Zeugenbegleitung vereinbaren möchten, dann wenden Sie sich bitte frühzeitig an:

Tel. 069 8057-5678
E-Mail: zeugenzimmer@hanauer-hilfe.de

oder:

HANAUER H!LFE e.V.
Salzstraße 11
63450 Hanau
Tel.: 06181 24871
E-Mail: kontakt@hanauer-hilfe.de
www.hanauer-hilfe.de