Örtliche Zuständigkeit

Das Amtsgericht Frankfurt am Main ist örtlich zuständig für folgende Gemeinden:

Städte:

  • Frankfurt am Main
  • Bad Vilbel
  • Karben


Stadtgemeinden im Main-Taunus-Kreis:

  • Eschborn einschließlich des Stadtteils Niederhöchstadt
  • Hattersheim einschließlich der Stadtteile Okriftel und Eddersheim
  • Hofheim einschließlich der Stadtteile Diedenbergen, Langenhain, Lorsbach, Marxheim, Wallau und Wildsachsen


und

Landgemeinden:

  • Kriftel
  • Liederbach
  • Sulzbach

Zuständigkeitskonzentration

Zuständigkeit für den Bezirk des Oberlandesgerichts Frankfurt am Main

Das Amtsgericht Frankfurt am Main ist für den Bezirk des Oberlandesgerichts Frankfurt am Main zuständig:

  • für alle Verfahren gemäß §§ 12 Abs.1, 13 des Internationalen Familienrechtsverfahrensgesetzes (IntFamRVG)
  • für alle Verfahren gemäß §§ 28, 35 des Gesetzes zur Geltendmachung von Unterhaltsansprüchen im Verkehr mit ausländischen Staaten (Auslandsunterhaltsgesetz - AUG)
  • für Verfahren nach § 6 Abs. 1 des Gesetzes vom 17.03.2007 zur Umsetzung des Haager Übereinkommens vom 13.01.2000 über den internationalen Schutz von Erwachsenen (Erwachsenenschutzübereinkommens-Ausführungsgesetz - ErwSÜAG)
  • für Verfahren nach dem Gesetz über Wirkungen der Annahme als Kind nach ausländischem Recht (Adoptionswirkungsgesetz - AdWirkG)
  • für Verfahren nach § 187 Abs. 4 des Gesetzes über das Verfahren in Familiensachen und in den Angelegenheiten der freiwilligen Gerichtsbarkeit (FamFG)
  • für die Führung des Partnerschaftsregisters
  • für Verfahren nach der Verordnung (EG) Nr. 861/2007 für geringfügige Forderungen
  • für Insolvenzverfahren nach § 3a der Insolvenzordnung (InsO)
  • für Entscheidungen nach den §§ 87g und 87i des Gesetzes über die internationale Rechtshilfe in Strafsachen (IRG)

Zuständigkeit für mehrere Landgerichtsbezirke

Für die Bezirke der Landgerichte Darmstadt, Frankfurt am Main, Gießen, Hanau, Limburg und Wiesbaden ist das Amtsgericht Frankfurt am Main zuständig:

  • für Verfahren nach dem Gesetz über die Änderung der Vornamen und die Feststellung der Geschlechtszugehörigkeit in besonderen Fällen (Transsexuellengesetz - TSG)
  • in Urheberrechtsstreitigkeiten
  • für Entscheidungen über Ersuchen und Anträge nach den §§ 10, 11, 15, 17, 18 und 24 des Ausführungsgesetzes zum deutsch-österreichischen Konkursvertrag

Für die Bezirke der Landgerichte Frankfurt am Main, Darmstadt und Wiesbaden werden vom Amtsgericht Frankfurt am Main die Mitteilungen an das Bundeszentral-, Verkehrszentral- und Gewerbezentralregister wahrgenommen.

Zuständigkeit für den Bezirk des Landgerichts Frankfurt am Main

Für den Bezirk des Landgerichts Frankfurt am Main ist das Amtsgericht Frankfurt am Main zuständig:

  • als Schöffengericht und gemeinsames Jugendschöffengericht
  • für Haftentscheidungen und Entscheidungen im beschleunigten Verfahren
  • für Entscheidungen nach §§ 45, 47 des Personenstandsgesetzes (PStG)

Stand 19.06.2020