Immobiliarvollstreckung und Aufgebotsverfahren

Zwangsversteigerungstermine und Informationen zu den Versteigerungsobjekten können online im Versteigerungsportal der Länder eingesehen werden.

Bitte beachten Sie die "Hinweise für Bietinteressenten" und die verpflichtende Selbsterklärung sowie weitere Informationen zur Durchführung von Zwangsversteigerungsterminen in der Rubrik "Eigene Formulare und Merkblätter".

Zwangsversteigerungs-/Zwangsverwaltungsverfahren werden von den Abteilungen 841, 842, 843, 844, 845 und 846 des Amtsgerichts durchgeführt.
Die Räume befinden sich im 2. Obergeschoss des Gerichtsgebäudes A, Heiligkreuzgasse 34, 60313 Frankfurt am Main.
Versteigerungstermine werden derzeit im Kap Europa, Kongresshaus der Messe Frankfurt, Saal Horizont, Osloer Str. 5, 60327 Frankfurt am Main abgehalten. Nur in Ausnahmefällen finden Termine im Sitzungssaal 202 Gebäude A statt.

Geschäftsstellen
Fax-Nr. der Abteilungen:  069 1367-6371

Abteilung Gebäude A Telefon
841 Zimmer 232 069 1367-2757
842 Zimmer 232 069 1367-2757
844 Zimmer 229 069 1367-2942
845 Zimmer 229 069 1367-6315 (Endziffer 1 – 8)
069 1367-2942 (Endziffer 9, 0)
846 Zimmer 232 069 1367-2757

Örtliche Zuständigkeit

Folgende Bezirke fallen unter die örtliche Zuständigkeit der Abteilungen 841 - 846:

Amtsgerichtsbezirk Frankfurt am Main, einschließlich der Abteilung Höchst, mit folgenden Gemeinden des Main-Taunus-Kreises:
Stadtgemeinde Eschborn (einschließlich des Stadtteils Niederhöchstadt), Hattersheim (einschließlich der Stadtteile Okriftel und Eddersheim),
Hofheim (einschließlich der Stadtteile Diedenbergen, Langenhain, Lorsbach, Marxheim, Wallau, und Wildsachsen) sowie die Landgemeinden Kriftel, Oberliederbach, Niederhofheim und Sulzbach.

Sprechstunden: 
Nur nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung in der Zeit Montag - Freitag von 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr.

Für Sie wurden 6 Einsichtsplätze zum Einsehen der Wertgutachten errichtet. Diese Plätze befinden sich in Raum 233 Gebäude A.

Hinweis:
Telefonische Anfragen zu laufenden Verfahren sollten an die/den zuständige/n Mitarbeiter/in der Geschäftsstelle gerichtet werden, weil dort die Akten aufbewahrt werden. Wertgutachten zu jedem Verfahren liegen dort zur Einsicht bereit. Kopien können für Interessenten/innen leider nicht gefertigt werden.
Die Mitarbeiter/innen sind stets bemüht Ihnen schnell weiterzuhelfen und Ihre Fragen zu beantworten. Haben Sie jedoch bitte Verständnis, dass nicht alle Informationen für Bietinteressenten/innen zugänglich sind.
Wegen der zahlreichen Anrufe kann es kurzzeitig zu Überlastungen kommen. Probieren Sie es in einem solchen Fall bitte später noch einmal.

Wir empfehlen, sich im eingangs verlinkten Versteigerungsportal der Länder über Zwangsversteigerungstermine und Versteigerungsobjekte zu informieren. Externe Anbieter von Versteigerungskatalogen handeln privatrechtlich und nicht im Auftrag des Amtsgerichts Frankfurt am Main.

Aufgebotsverfahren nach §§ 433 ff. FamFG

Aufgebotsverfahren nach §§ 433 FamFG – bisher unter Abteilung 692 geführt – werden seit dem 01.01.2020 von der Abteilung 847 bearbeitet.

Geschäftsstellen
Abteilung Gebäude A Telefon
847 Zimmer 229 069 1367-2942
847 Zimmer 229 069 1367-6315
847 Zimmer 232 069 1367-2757

In der Rubrik Eigene Formulare und Merkblätter finden Sie Antragsformulare.

Stand: 06.01.2021