Allgemeine Bewährungshilfe

Die Allgemeine Bewährungshilfe (Fachbereich I und II)betreut vor allem Erwachsene, die wegen Eigentumsdelikten, Betrug und Untreue, Betäubungsmitteldelikten, Straftaten gegen die körperliche Unversehrtheit, Raub und Erpressung verurteilt wurden.

Hervorzuheben ist, dass in den beiden Fachbereichen etwa 60% aller Probanden betreut werden. Der Betreuungsschlüssel liegt bei etwa 80 Probanden.

SERVICE