Öffentliche Versteigerungen durch den Gerichtsvollzieher

Hinweise:

  • Das Versteigerungsgut kann eine Stunde vor Beginn der Versteigerung besichtigt werden.
  • Das Mindestgebot wird vom Gerichtsvollzieher festgelegt. Der Meistbietende erhält den Zuschlag.
  • Die ersteigerten Gegenstände können nur gegen sofortige Barzahlung mitgenommen werden.

- derzeit keine Termine -