Präsentation

Haus2-Eingang_750.jpg

Amtsgericht Marburg

Das Amtsgericht Marburg wird von dem Direktor des Amtsgerichts geleitet. Ihm stehen ein stellvertretender Direktor und ein weiterer aufsichtsführender Richter sowie der Geschäftsleiter zur Seite.

Im Rahmen des Gesamtprojektes "Modernisierung der hessischen Justiz" wurde beim Amtsgericht Marburg eine Anbindung aller Büroräume an ein Kommunikationsnetz (Vollverkabelung), die Ausstattung sämtlicher Arbeitsplätze mit der neuesten EDV, eine Einführung einheitlicher Fachanwendungen und die Bildung von Serviceeinheiten - soweit diese in Einzelbereichen noch nicht vorhanden waren - durchgeführt. Dieses Projekt wurde Ende 2002 beendet.
Seitdem verfügt das Amtsgericht Marburg über ca. 100 mit moderner EDV ausgestattete Arbeitsplätze. Die PC´s sind mit fachspezifischer Software und schnellen Kommunikationsmitteln ausgestattet, außerdem besteht die Möglichkeit der Nutzung diverser juristischer Informationssysteme.

Insgesamt sind zur Zeit am Amtsgericht beschäftigt:

  • 16 Richterinnen und Richter
  • 20 Rechtspflegerinnen und Rechtspfleger
  • 5 Gerichtsvollzieher
  • 19 Beamtinnen und Beamte im mittleren Dienst
  • 36 Angestellte sowie
  • 5 Wachtmeisterinnen und Wachtmeister.

Das Amt des Datenschutzbeauftragten wird von Richter am Amtsgericht Wollnik-Baumann ausgeübt.

Am Amtsgericht werden derzeit ausgebildet:

  • 4 Rechtspflegeranwärter sowie
  • 4 Anwärter(innen)  zum/r Justizsekretär(in).