Zuständigkeiten der Gerichtsvollzieher

Bei dem Amtsgericht Wiesbaden ist eine Verteilerstelle für Gerichtsvollzieheraufträge eingerichtet. Diese leitet die bei Gericht eingegangenen Vollstreckungs- und Zustellungsaufträge an den zuständigen Gerichtsvollzieher weiter. Ab dem 01.01.2018 können elektronische Dokumente sowohl bei dem Amtsgericht, als auch bei den Gerichtsvollziehern direkt via EGVP oder DE-Mail eingehen.

Maßgebend für die Zuständigkeit eines Gerichtsvollziehers ist der Wohnsitz des Schuldners bzw. des Zustellungsempfängers. Den für Ihr Anliegen zuständigen Gerichtsvollzieher können Sie dem untenstehenden Geschäftsverteilungsplan nebst Straßenverzeichnis entnehmen.

Aufträge an die Gerichtsvollzieher sind zu richten an:

Amtsgericht Wiesbaden
- Gerichtsvollzieherverteilerstelle -
Mainzer Straße 124
65189 Wiesbaden
Telefax: 0611 32706-1556

Die Sprechzeiten und sonstigen Kontaktmöglichkeiten der Gerichtsvollzieher entnehmen Sie bitte der untenstehenden „Liste der Gerichtsvollzieher“.

Für Anfragen zu bestehenden Vollstreckungsaufträgen wenden Sie sich bitte unmittelbar an den zuständigen Gerichtsvollzieher. Im Übrigen stehen die Mitarbeiter/innen des Vollstreckungsgerichts für Anfragen zur Verfügung. Die dortige Zuständigkeit ist nach dem Anfangsbuchstaben des Nachnamens des Schuldners geregelt.

Hinweis:
Die Zuständigkeit kann sich kurzfristig ändern. Die jeweils aktuelle Zuständigkeit kann ggfls. auch beim Amtsgericht erfragt werden.