Bezirksrichterrat

  1. Der Bezirksrichterrat bei dem Oberlandesgericht Frankfurt am Main (gleichbedeutend: Hauptrichterrat der ordentlichen Gerichtsbarkeit) besteht aus fünf Mitgliedern (§31 Abs. 2 HRiG). Er ist in Angelegenheiten, die sich über den örtlichen Zuständigkeitsbereich eines Richterrats hinaus erstrecken oder in denen sich der Richterrat und der Präsident oder der aufsichtführende Richter oder die zur Entscheidung befugte Stelle (§ 83 Abs. 1 Satz 2 des HPVG) nicht einigen, zu beteiligen.
     
  2. Die Funktion des Bezirksrichterrates als Hauptrichterrat der ordentlichen Gerichtsbarkeit folgt aus § 37 Nr. 2 HRiG.  

Kontaktdaten des Bezirksrichterrates beim Oberlandesgericht finden Sie im Telefonverzeichnis.