Alle Pressemitteilungen im Überblick

Pressemeldung des Oberlandesgerichts Frankfurt a. M.
23.04.2019OLG Frankfurt am Main
„Todesrad“ und Kinderzirkus
Nutzt ein Verein für Akrobatikvorstellungen von Kindern die Gewichte eines „Todesrads“, haftet der Verein für einen anschließenden Sturz des Artisten am „Todesrad“ nur, wenn sich die Nutzung der Gewichte auf die Standsicherheit des Todesrads ausgewirkt hat.
Pressemeldung des Amtsgerichts Gießen
17.04.2019AG Gießen
Jahrespresseinformation 2018
Information zur Geschäftsentwicklung des Amtsgerichts Gießen im Jahr 2018
Pressemeldung des Landgerichts Frankfurt a. M.
09.04.2019LG Frankfurt am Main
Zins-Swaps für kommunales Energieunternehmen: Bank haftet nicht, wenn kein Beratungsvertrag vorliegt
Das Landgericht Frankfurt a. M. hat die Klage eines kommunalen Energieversorgers auf Schadensersatz in Höhe von rund 175 Mio. Euro gegen eine Bank wegen einer fehlerhaften Beratung beim Abschluss von sog. Zins-Swaps abgewiesen.
Pressemeldung des Oberlandesgerichts Frankfurt a. M.
08.04.2019OLG Frankfurt am Main
„Vereinzelte“ Operationsrisiken
Liegt die Wahrscheinlichkeit für eine postoperative Komplikation bei einem Wert bis zu 20%, stellt die Formulierung „vereinzelt“ keine zur Unwirksamkeit der Aufklärung führende Verharmlosung dar.
Pressemeldung des Oberlandesgerichts Frankfurt a. M.
03.04.2019OLG Frankfurt am Main
Beinbruch beim Ballspiel
Erleidet ein junger Hund beim Springen nach einem Ball einen Bruch, ist dies ein „gänzlich unwahrscheinliches Ereignis“ und nicht dem Werfer zuzurechnen.

Seiten

Hessen-Suche

Filter