Alle Pressemitteilungen im Überblick

Pressemeldung des Oberlandesgerichts Frankfurt a. M.
05.10.2018OLG Frankfurt am Main
„Kannibale von Rotenburg“ bleibt in Haft
Der „Kannibale von Rotenburg“ bleibt auch nach Verbüßung von 15 Jahren weiterhin in Haft. Er wurde am 09.05.2006 wegen Mordes in Tateinheit mit Störung der Totenruhe verurteilt.
Pressemeldung des Oberlandesgerichts Frankfurt a. M.
01.10.2018OLG Frankfurt am Main
Zwischenfinanzierungskosten als Folge eines ärztlichen Behandlungsfehlers sind erstattungsfähig
Das Oberlandesgericht Frankfurt am Main (OLG) hat entschieden, dass Ärzte aufgrund einer fehlerhaften Schwangerschaftsbetreuung auch Zwischenfinanzierungskosten für einen behindertengerechten Neubau übernehmen müssen.
Pressemeldung des Amtsgerichts Frankfurt a. M.
28.09.2018AG Frankfurt am Main
Rechtswidriges Stadionverbot
Das Amtsgericht Frankfurt am Main hat entschieden, dass ein Stadionverbot unwirksam sein kann, wenn keine hinreichende Tatsachengrundlage besteht, welche die Besorgnis künftiger Störungen erwarten lässt.
Pressemeldung des Oberlandesgerichts Frankfurt a. M.
25.09.2018OLG Frankfurt am Main
Kuwaitisches Boykottgesetz gegen Israel in Deutschland rechtlich unbeachtlich, aber faktisches Einreisehindernis
Da Israelis jedoch faktisch nicht den Transitbereich des Flughafens in Kuwait betreten dürften, könne der Kläger nicht die Flugbeförderung mit der kuwaitischen Fluglinie von Frankfurt nach Bangkok mit Zwischenstopp in Kuwait verlangen.
Pressemeldung des Oberlandesgerichts Frankfurt a. M.
25.09.2018OLG Frankfurt am Main
The Kuwaiti Boycott Act against Israel is without any legal effect but de facto constitutes a barrier to enter Kuwaiti territory
The plaintiff has no right to demand a flight from Frankfurt/Main to Bangkok with a stopover in Kuwait City because as an Israeli citizen he is not allowed to enter the transit zone of the Kuwaiti airport.

Seiten

Hessen-Navigator

Wie können wir Ihnen helfen? Geben Sie einen Suchbegriff ein.

Filter