Landgericht Frankfurt lässt Anklage gegen Frankfurter Gastronomen wegen Mordes zu

In einem vor der 21. großen Strafkammer des Landgerichts Frankfurt am Main anhängigen Strafverfahren wird sich ein 51 Jahre alter Frankfurter Gastronom zu verantworten haben, dem die Staatsanwaltschaft Frankfurt am Main die Ermordung einer 29-jährigen Geschäftspartnerin sowie mehrere Fälle des Betruges zum Nachteil weiterer Geldgeber zur Last legt.

Nach dem in der Anklageschrift zu dem Tötungsdelikt dargestellten Sachverhalt soll sich der Angeklagte am Abend des 08. Mai 2018 mit dem Opfer unter einem Vorwand im Frankfurter Niddapark verabredet und im Verlauf des Treffens der Frau mit einem Messer mindestens 21 kräftige Stiche in Brust, Kopf und Nacken versetzt haben, um sich ihrer und ihren immer drängenderen finanziellen Forderungen zu entledigen, die zu erfüllen er nicht in der Lage war.

Mit Beschluss vom 31. Mai 2019 hat die Strafkammer unter Zulassung der Anklage das Hauptverfahren eröffnet und ergänzend darauf hingewiesen, dass anstelle einer Verurteilung wegen Mordes auch eine Verurteilung wegen Totschlags gemäß § 212 StGB sowie im Falle einer Verurteilung wegen Mordes die Feststellung der besondere Schwere der Schuld nach Maßgabe von § 57a Nr. 2 StGB in Betracht kommen würde.

Zugleich hat die Kammer zur Durchführung der Hauptverhandlung die nachfolgenden Termine bestimmt:

Wochentag Datum Uhrzeit
Dienstag 27.08.2019 08:30
Donnerstag 29.08.2019 08:30
Freitag 30.08.2019 08:30
Dienstag 03.09.2019 08:30
Mittwoch 04.09.2019 08:30
Donnerstag 05.09.2019 08:30
Montag 09.09.2019 08:30
Dienstag 10.09.2019 08:30
Montag 23.09.2019 08:30
Montag 14.10.2019 11:00
Montag 21.10.2019 08:30
Dienstag 05.11.2019 08:30
Dienstag 19.11.2019 08:30
Montag 02.12.2019 08:30
Montag 16.12.2019 08:30
Montag 23.12.2019 08:30
Montag 13.01.2020 08:30
Kontakt für Pressevertreter
Pressesprecher: Herr Werner Gröschel
Vorsitzender Richter am Landgericht, Pressesprecher Strafsachen
Telefon: 069 1367-2575
Fax: 069 1367-6262
E-Mail: pressestelle@lg-frankfurt.justiz.hessen.de