Tätlicher Streit von zwei Hundehaltern

Die Hauptverhandlung gegen den Angeklagten, welche ursprünglich auf den 23.04.20 terminiert war, findet nunmehr am Montag, den 27.07.20 um 13 Uhr 30, in Raum 0.007 statt.

Der 84-jährige Angeklagte, der am Tattag mit seinem Hund einen Spaziergang unternahm, wie auch der später Geschädigte, soll mit diesem wegen der Hunde in Streit geraten sein. Die Staatsanwaltschaft wirft dem Angeklagten vor, im Verlauf der Streitigkeiten dem Geschädigten, mittels eines Reizstoffsprühgerätes, in die Augen gesprüht zu haben.

Das Verfahren wird vor einer Strafrichterin des Amtsgerichts Wiesbaden verhandelt.

Kontakt für Pressevertreter
Pressesprecherin: Frau Claudia Dirlenbach
Richterin am Amtsgericht
Telefon: 0611 32615-706
Fax: 0611 327061-550
E-Mail: pressestelle@ag-wiesbaden.justiz.hessen.de