Alle Pressemitteilungen im Überblick

Pressemeldung des Amtsgerichts Frankfurt a. M.
24.05.2018AG Frankfurt
Bahn verspätet – Flug verpasst – keine Entschädigung
Das Amtsgericht Frankfurt am Main hat entschieden, dass Flugreisende keinen Anspruch auf Ersatz von zusätzlichen Flugkosten oder einer Hotelübernachtung haben, wenn sie durch eine Zugverspätung zu spät zum Check In ihres Fluges kommen.
Pressemeldung des Landgerichts Wiesbaden
22.05.2018LG Wiesbaden
Cum-Ex Geschäfte - Anklageschrift zugestellt
Es wird mitgeteilt, dass die Zustellung der Anklageschrift an die zum Zeitpunkt der Zustellung mandatierten Prozessbevollmächtigten erfolgte.
Pressemeldung des Landgerichts Frankfurt a. M.
18.05.2018LG Frankfurt
Landgericht Frankfurt zieht Bilanz
Der Präsident des Landgerichts Dr. Wilhelm Wolf hat heute eine positive Bilanz des vergangenen Geschäftsjahres gezogen.
Pressemeldung des Oberlandesgerichts Frankfurt a. M.
18.05.2018OLG Frankfurt
Kinderschutzrechtliche Maßnahmen bei Kinderpornografievorwürfen gegen Lebensgefährten
Das Oberlandesgericht Frankfurt am Main (OLG) bestätigt in einem Eilverfahren den einstweiligen Entzug der Personensorge der Mutter und damit die vorübergehende Unterbringung eines Mädchens in einer Bereitschaftspflegefamilie. Bereits der dringende Verdacht des Fotografierens von Kindern in eindeutig kinderpornografischen Positionen begründe eine Gefährdung des Kindeswohls auch des bislang nicht betroffenen Mädchens.
Pressemeldung des Oberlandesgerichts Frankfurt a. M.
15.05.2018OLG Frankfurt
Fremde Feder
Das Oberlandesgericht Frankfurt am Main (OLG) hat mit heute veröffentlichtem Urteil eine Kunsthändlerin zur Rückabwicklung eines Kaufvertrags über eine Federzeichnung verpflichtet. Sie habe das Werk vorsätzlich einem falschen Künstler zugeschrieben.

Seiten

Hessen-Navigator

Wie können wir Ihnen helfen? Geben Sie einen Suchbegriff ein.

Filter