Abschriften, Akteneinsicht

Die Verfahrensbeteiligten und ihre Vertreter können die Akten unter Angabe des Aktenzeichens bei der Geschäftsstelle des Gerichts einsehen und sich über den Verfahrensstand informieren. Nicht am Verfahren beteiligte Personen können auch Akteneinsicht erhalten. Hierbei gelten jedoch strengere Maßstäbe, die das Gericht im Einzelfall prüft.

Es besteht die Möglichkeit, Abschriften aus der Akte zu erhalten. Für die Anfertigung werden Schreibauslagen erhoben.