Datenschutz

Stand 19.07.2022

Lesedauer:28 Minuten

Hinweise zur Verarbeitung Ihrer Daten gemäß Art. 13 der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO).

Verweise auf gesetzliche Vorschriften beziehen sich auf die Europäische Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) sowie das Hessische Datenschutz- und Informationsfreiheitsgesetz (HDSIG) in der ab dem 25.Mai 2018 geltenden Fassung.Öffnet sich in einem neuen Fenster

A. Allgemeine Informationen

1. Geltungsbereich

Diese Datenschutzhinweise gelten für das Internetangebot der hessischen ordentlichen Gerichtsbarkeit und für die über diese Internetseiten erhobenen personenbezogenen Daten. Für Internetseiten anderer Anbieter, auf die z.B. über Links verwiesen wird, gelten die dortigen Datenschutzhinweise und -erklärungen.

Personenbezogene Daten sind nach Art.4 DS-GVO alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren persönlichen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

2. Verantwortlichkeit

Verantwortlichkeiten für die Verarbeitung personenbezogener Daten auf diesen Internetseiten.

Oberlandesgerichts

Seiten Verantwortliche Stelle

Verantwortlich für die Inhalte des Oberlandesgerichts Frankfurt am Main
unter "Oberlandesgericht Frankfurt am Main" mit Unterstrukturen
sowie alle Seiten unter "Themen der ordentlichen Gerichtsbarkeit" soweit sie nicht einem anderen Gericht zugeordnet sind:

Oberlandesgericht Frankfurt am Main
Zeil 42
60313 Frankfurt am Main
E-Mail: verwaltung@olg.justiz.hessen.de
Telefon: +49 69 1367 - 0

 Landgerichte in alphabetischer Reihenfolge

Seiten Verantwortliche Stelle

Verantwortlich für die Inhalte des Landgerichts Darmstadt
unter "Landgerichtsbezirk Darmstadt / Landgericht Darmstadt" mit Unterstrukturen:

Landgericht Darmstadt
Mathildenplatz 13 und 15
64283 Darmstadt
E-Mail: verwaltung@lg-darmstadt.justiz.hessen.de
Telefon: +49 6151 992 - 0

Verantwortlich für die Inhalte des Landgerichts Frankfurt am Main
unter "Landgerichtsbezirk Frankfurt am Main / Landgericht Frankfurt am Main" mit Unterstrukturen:

Landgericht Frankfurt am Main
Gerichtsstraße 2
60313 Frankfurt am Main
E-Mail: verwaltung@lg-frankfurt.justiz.hessen.de
Telefon: +49 69 1367 - 01

Verantwortlich für die Inhalte des Landgerichts Fulda
unter "Landgerichtsbezirk Fulda / Landgericht Fulda" mit Unterstrukturen:

Landgericht Fulda
Am Rosengarten 4
36037 Fulda
E-Mail: verwaltung@lg-fulda.justiz.hessen.de
Telefon: +49 661 924 - 02

Verantwortlich für die Inhalte des Landgerichts Gießen
unter "Landgerichtsbezirk Gießen / Landgericht Gießen" mit Unterstrukturen:

Landgericht Gießen
Ostanlage 15
35390 Gießen
E-Mail: verwaltung@lg-giessen.justiz.hessen.de
Telefon: +49 641 934 - 1237

Verantwortlich für die Inhalte des Landgerichts Hanau
unter "Landgerichtsbezirk Hanau / Landgericht Hanau" mit Unterstrukturen:

Landgericht Hanau
Nußallee 17
63450 Hanau
E-Mail: verwaltung@lg-hanau.justiz.hessen.de
Telefon: +49 6181 297 - 106
Telefon: +49 6181 297 - 107

Verantwortlich für die Inhalte des Landgerichts Kassel
unter "Landgerichtsbezirk Kassel / Landgericht Kassel" mit Unterstrukturen:

Landgericht Kassel
Frankfurter Str. 7
34117 Kassel
E-Mail: verwaltung@lg-kassel.justiz.hessen.de
Telefon: +49 561 912 - 0

Verantwortlich für die Inhalte des Landgerichts Limburg a. d. Lahn
unter "Landgerichtsbezirk Limburg a. d. Lahn / Landgericht Limburg a. d. Lahn" mit Unterstrukturen:

Landgericht Limburg a. d. Lahn
Schiede 14
65549 Limburg a. d. Lahn
E-Mail: verwaltung@lg-limburg.justiz.hessen.de
Telefon: +49 6431 2908 - 0

Verantwortlich für die Inhalte des Landgerichts Marburg
unter "Landgerichtsbezirk Marburg / Landgericht Marburg" mit Unterstrukturen:

Landgericht Marburg
Universitätsstraße 48
35037 Marburg
E-Mail: verwaltung@lg-marburg.justiz.hessen.de
Telefon: +49 6421 290 - 0

Verantwortlich für die Inhalte des Landgerichts Wiesbaden
unter "Landgerichtsbezirk Wiesbaden / Landgericht Wiesbaden" mit Unterstrukturen:

Landgericht Wiesbaden
Mainzer Straße 124
65189 Wiesbaden
E-Mail: verwaltung@lg-wiesbaden.justiz.hessen.de
Telefon: +49 611 3261 - 0

Amtsgerichte in alphabetischer Reihenfolge 

Seiten Verantwortliche Stelle

Verantwortlich für die Inhalte des Amtsgerichts Alsfeld
unter "Landgerichtsbezirk Gießen / Amtsgericht Alsfeld" mit Unterstrukturen:

Amtsgericht Alsfeld
Landgraf-Hermann-Str. 1
36304 Alsfeld
E-Mail: verwaltung@ag-alsfeld.justiz.hessen.de
Tel.:.06631 802 - 0

Verantwortlich für die Inhalte des Amtsgerichts Bad Hersfeld
unter "Landgerichtsbezirk Fulda / Amtsgericht Bad Hersfeld" mit Unterstrukturen:

Amtsgericht Bad Hersfeld
Dudenstraße 10
36251 Bad Hersfeld
E-Mail: verwaltung@ag-badhersfeld.justiz.hessen.de
Telefon: +49 6621 203 - 0

Verantwortlich für die Inhalte des Amtsgerichts Bad Homburg v. d. Höhe
unter "Landgerichtsbezirk Frankfurt am Main / Amtsgericht Bad Homburg v. d. Höhe" mit Unterstrukturen:

Amtsgericht Bad Homburg v. d. Höhe
Auf der Steinkaut 10-12
61352 Bad Homburg v. d. Höhe
E-Mail: poststelle@ag-badhomburg.justiz.hessen.de
Telefon: +49 6172 405 - 0

Verantwortlich für die Inhalte des Amtsgerichts Bad Schwalbach
unter "Landgerichtsbezirk Wiesbaden / Amtsgericht Bad Schwalbach" mit Unterstrukturen:

Amtsgericht Bad Schwalbach
Am Kurpark 12
65307 Bad Schwalbach
E-Mail: verwaltung@ag-badschwalbach.justiz.hessen.de
Telefon: +49 6124 7069 - 0

Verantwortlich für die Inhalte des Amtsgerichts Bensheim
unter "Landgerichtsbezirk Darmstadt / Amtsgericht Bensheim" mit Unterstrukturen:

Amtsgericht Bensheim
64625 Bensheim
Wilhelmstraße 26
E-Mail: verwaltung@ag-bensheim.justiz.hessen.de
Telefon: +49 6251 1002 - 0

Verantwortlich für die Inhalte des Amtsgerichts Biedenkopf
unter "Landgerichtsbezirk Marburg / Amtsgericht Biedenkopf" mit Unterstrukturen:

Amtsgericht Biedenkopf
Hainstraße 70-72
35216 Biedenkopf
E-Mail: verwaltung@ag-biedenkopf.justiz.hessen.de
Telefon: +49 6461 7002 - 0

Verantwortlich für die Inhalte des Amtsgerichts Büdingen
unter "Landgerichtsbezirk Gießen / Amtsgericht Büdingen" mit Unterstrukturen:

Amtsgericht Büdingen
Stiegelwiese 1
63654 Büdingen
E-Mail: verwaltung@ag-buedingen.justiz.hessen.de
Telefon: +49 6042 982 - 0

Verantwortlich für die Inhalte des Amtsgerichts Darmstadt
unter "Landgerichtsbezirk Darmstadt / Amtsgericht Darmstadt" mit Unterstrukturen:

Amtsgericht Darmstadt
Mathildenplatz 12
64283 Darmstadt
E-Mail: verwaltung@ag-darmstadt.justiz.hessen.de
Telefon: +49 6151 992 - 0

Verantwortlich für die Inhalte des Amtsgerichts Dieburg
unter "Landgerichtsbezirk Darmstadt / Amtsgericht Dieburg" mit Unterstrukturen:

Amtsgericht Dieburg
Bei der Erlesmühle 1
64807 Dieburg
E-Mail: verwaltung@ag-dieburg.justiz.hessen.de
Telefon: +49 6071 203 - 0

Verantwortlich für die Inhalte des Amtsgerichts Dillenburg
unter "Landgerichtsbezirk Limburg a. d. Lahn / Amtsgericht Dillenburg" mit Unterstrukturen:

Amtsgericht Dillenburg
Wilhelmstrasse 7
35683 Dillenburg
E-Mail: verwaltung@ag-dillenburg.justiz.hessen.de
Telefon: +49 2771 9007 - 0

Verantwortlich für die Inhalte des Amtsgerichts Eschwege
unter "Landgerichtsbezirk Kassel / Amtsgericht Eschwege" mit Unterstrukturen:

Amtsgericht Eschwege
Friedrich-Wilhelm-Straße 39
37269 Eschwege
E-Mail: verwaltung@ag-eschwege.justiz.hessen.de
Telefon: +49 5651 3391 - 0

Verantwortlich für die Inhalte des Amtsgerichts Frankenberg (Eder)
unter "Landgerichtsbezirk Marburg / Amtsgericht Frankenberg (Eder)" mit Unterstrukturen:

Amtsgericht Frankenberg (Eder)
Geismarer Straße 22
35066 Frankenberg (Eder)
E-Mail: verwaltung@ag-frankenberg.justiz.hessen.de
Telefon: +49 6451 7261 - 32

Verantwortlich für die Inhalte des Amtsgerichts Frankfurt am Main
unter "Landgerichtsbezirk Frankfurt am Main / Amtsgericht Frankfurt am Main" mit Unterstrukturen sowie
gekennzeichnete Inhalte unter "Themen von A-Z/Formulare/Insolvenz":

Amtsgericht Frankfurt am Main
Gerichtsstraße 2
60313 Frankfurt am Main
E-Mail: verwaltung@ag-frankfurt.justiz.hessen.de
Telefon: +49 69 1367 - 01

Verantwortlich für die Inhalte des Amtsgerichts Friedberg (Hessen)
unter "Landgerichtsbezirk Gießen / Amtsgericht Friedberg (Hessen)" mit Unterstrukturen:

Amtsgericht Friedberg (Hessen)
Homburger Straße 18
61169 Friedberg (Hessen)

E-Mail: verwaltung@AG-Friedberg.Justiz.Hessen.de

Telefon: +49 6031 603 - 107

Verantwortlich für die Inhalte des Amtsgerichts Fritzlar
unter "Landgerichtsbezirk Kassel / Amtsgericht Fritzlar" mit Unterstrukturen:

Amtsgericht Fritzlar
Schladenweg 1
34560 Fritzlar
E-Mail: verwaltung@ag-fritzlar.justiz.hessen.de
Telefon: +49 5622 9933 - 0

Verantwortlich für die Inhalte des Amtsgerichts Fürth
unter "Landgerichtsbezirk Darmstadt / Amtsgericht Fürth" mit Unterstrukturen:

Amtsgericht Fürth
Heppenheimer Straße 15
64658 Fürth
E-Mail: verwaltung@ag-fuerth.justiz.hessen.de
Telefon: +49 6253 208 - 0

Verantwortlich für die Inhalte des Amtsgerichts Fulda
unter "Landgerichtsbezirk Fulda / Amtsgericht Fulda" mit Unterstrukturen:

Amtsgericht Fulda
Königstraße 38
36037 Fulda
E-Mail: verwaltung@ag-fulda.justiz.hessen.de
Telefon: +49 661 924 - 2300

Verantwortlich für die Inhalte des Amtsgerichts Gelnhausen
unter "Landgerichtsbezirk Hanau / Amtsgericht Gelnhausen" mit Unterstrukturen:

Amtsgericht Gelnhausen
Philipp-Reis-Straße 9
63571 Gelnhausen
E-Mail: verwaltung@ag-gelnhausen.justiz.hessen.de
Telefon: +49 6051 829 - 220

Verantwortlich für die Inhalte des Amtsgerichts Gießen
unter "Landgerichtsbezirk  / Amtsgericht Gießen" mit Unterstrukturen:

Amtsgericht Gießen
Gutfleischstraße 1
35390 Gießen
E-Mail: verwaltung@ag-giessen.justiz.hessen.de
Telefon: +49 641 934 - 0

Verantwortlich für die Inhalte des Amtsgerichts Groß-Gerau
unter "Landgerichtsbezirk Darmstadt / Amtsgericht Groß-Gerau" mit Unterstrukturen:

Amtsgericht Groß-Gerau
Europaring 11-13
64521 Groß-Gerau
redaktion@ag-grossgerau.justiz.hessen.de
Telefon: +49 6152 170 - 02

Verantwortlich für die Inhalte des Amtsgerichts Hanau
unter "Landgerichtsbezirk Hanau / Amtsgericht Hanau" mit Unterstrukturen:

Amtsgericht Hanau
Nußallee 17
63450 Hanau
E-Mail: verwaltung@ag-hanau.justiz.hessen.de
Telefon: +49 6181 297 - 0

Verantwortlich für die Inhalte des Amtsgerichts Hünfeld
unter "Landgerichtsbezirk Fulda / Amtsgericht Hünfeld" mit Unterstrukturen sowie
Inhalte unter "Themen der ordentlichen Gerichtsbarkeit / Formulare / Mahnverfahren":

Amtsgericht Hünfeld
Hauptstraße 24
36088 Hünfeld
E-Mail: internetredaktion@ag-huenfeld.justiz.hessen.de
Telefon: +49 6652 600 - 01

Verantwortlich für die Inhalte des Amtsgerichts Idstein
unter "Landgerichtsbezirk Wiesbaden / Amtsgericht Idstein" mit Unterstrukturen:

Amtsgericht Idstein
Gerichtsstraße 1
65510 Idstein
E-Mail: verwaltung@ag-idstein.justiz.hessen.de
Telefon: +49 6126 9365 - 0

Verantwortlich für die Inhalte des Amtsgerichts Kassel
unter "Landgerichtsbezirk Kassel / Amtsgericht Kassel" mit Unterstrukturen:

Amtsgericht Kassel
Frankfurter Straße 9
34117 Kassel
E-Mail: verwaltung@ag-kassel.justiz.hessen.de
Telefon: +49 561 912 - 0

Verantwortlich für die Inhalte des Amtsgerichts Kirchhain
unter "Landgerichtsbezirk  / Amtsgericht Kirchhain" mit Unterstrukturen:

Amtsgericht Kirchhain
Niederrheinische Str. 32
35274 Kirchhain
E-Mail: verwaltung@ag-kirchhain.justiz.hessen.de
Telefon: +49 6422 9307 - 51

Verantwortlich für die Inhalte des Amtsgerichts Königstein im Taunus
unter "Landgerichtsbezirk Frankfurt am Main / Amtsgericht Königstein im Taunus" mit Unterstrukturen:

Amtsgericht Königstein im Taunus
Burgweg 9
61462 Königstein im Taunus
E-Mail: poststelle@ag-koenigstein.justiz.hessen.de
Tel.:06174 2903 - 0

Verantwortlich für die Inhalte des Amtsgerichts Korbach
unter "Landgerichtsbezirk Kassel / Amtsgericht Korbach" mit Unterstrukturen:

Amtsgericht Korbach
Hagenstraße 2
34497 Korbach
E-Mail: geschaeftsstelle@ag-korbach.justiz.hessen.de
Telefon: +49 5631 5605 - 0

Verantwortlich für die Inhalte des Amtsgerichts Lampertheim
unter "Landgerichtsbezirk Darmstadt / Amtsgericht Lampertheim" mit Unterstrukturen:

Amtsgericht Lampertheim
Bürstädter Straße 1
68623 Lampertheim
E-Mail: redaktion@ag-lampertheim.justiz.hessen.de
Telefon: +49 6206 1808 - 50 

Verantwortlich für die Inhalte des Amtsgerichts Langen (Hessen)
unter "Landgerichtsbezirk Darmstadt / Amtsgericht Langen (Hessen)" mit Unterstrukturen:

Amtsgericht Langen (Hessen)
Zimmerstraße 29
63225 Langen (Hessen)
E-Mail: verwaltung@ag-langen.justiz.hessen.de
Telefon: +49 6103 591 - 02

Verantwortlich für die Inhalte des Amtsgerichts Limburg a. d. Lahn)
unter "Landgerichtsbezirk Limburg a. d. Lahn / Amtsgericht Limburg a. d. Lahn" mit Unterstrukturen:

Amtsgericht Limburg a. d. Lahn
Walderdorffstraße 12
65549 Limburg a. d. Lahn
E-Mail: verwaltung@ag-limburg.justiz.hessen.de
Telefon: +49 6431 2908 - 0

Verantwortlich für die Inhalte des Amtsgerichts Marburg
unter "Landgerichtsbezirk Marburg / Amtsgericht Marburg" mit Unterstrukturen:

Amtsgericht Marburg
Universitätsstraße 48
35037 Marburg
E-Mail: verwaltung@ag-marburg.justiz.hessen.de
Telefon: +49 6421 290 - 0

Verantwortlich für die Inhalte des Amtsgerichts Melsungen
unter "Landgerichtsbezirk Kassel / Amtsgericht Melsungen" mit Unterstrukturen:

Amtsgericht Melsungen
Kasseler Straße 29
34212 Melsungen
E-Mail: verwaltung@ag-melsungen.justiz.hessen.de
Telefon: +49 5661 706 - 0 

Verantwortlich für die Inhalte des Amtsgerichts Michelstadt
unter "Landgerichtsbezirk Darmstadt / Amtsgericht Michelstadt" mit Unterstrukturen:

Amtsgericht Michelstadt
Erbacher Straße 47
64720 Michelstadt
E-Mail: verwaltung@ag-michelstadt.justiz.hessen.de
Telefon: +49 6061 708 - 0

Verantwortlich für die Inhalte des Amtsgerichts Offenbach am Main
unter "Landgerichtsbezirk Darmstadt / Amtsgericht Offenbach am Main" mit Unterstrukturen:

Amtsgericht Offenbach am Main
Kaiserstraße 16 - 18
63065 Offenbach am Main 
E-Mail: verwaltung@ag-offenbach.justiz.hessen.de
Telefon: +49 69 8057 - 0

Verantwortlich für die Inhalte des Amtsgerichts Rüdesheim am Rhein
unter "Landgerichtsbezirk Wiesbaden / Amtsgericht Rüdesheim am Rhein" mit Unterstrukturen:

Amtsgericht Rüdesheim am Rhein
Gerichtsstraße 9
65385 Rüdesheim am Rhein
E-Mail: verwaltung@ag-ruedesheim.justiz.hessen.de
Telefon: +49 6722 9040 - 0

Verantwortlich für die Inhalte des Amtsgerichts Rüsselsheim
unter "Landgerichtsbezirk Rüsselsheim / Amtsgericht Rüsselsheim" mit Unterstrukturen:

Amtsgericht Rüsselsheim
Johann-Sebastian-Bach-Straße 45
65428 Rüsselsheim
E-Mail: verwaltung@ag-ruesselsheim.justiz.hessen.de
Telefon: +49 6142 203 - 0

Verantwortlich für die Inhalte des Amtsgerichts Schwalmstadt
unter "Landgerichtsbezirk Marburg / Amtsgericht Schwalmstadt" mit Unterstrukturen:

Amtsgericht Schwalmstadt
Steinkautsweg 2
34613 Schwalmstadt-Treysa
E-Mail: verwaltung@ag-schwalmstadt.justiz.hessen.de
Telefon: +49 6691 9643 - 35

Verantwortlich für die Inhalte des Amtsgerichts Seligenstadt
unter "Landgerichtsbezirk Darmstadt / Amtsgericht Seligenstadt" mit Unterstrukturen:

Amtsgericht Seligenstadt
Klein-Welzheimer-Straße1
63500 Seligenstadt
E-Mail: verwaltung@ag-seligenstadt.justiz.hessen.de
Telefon: +49 6182 931 - 0

Verantwortlich für die Inhalte des Amtsgerichts Weilburg
unter "Landgerichtsbezirk Limburg a. d. Lahn / Amtsgericht Weilburg" mit Unterstrukturen:

Amtsgericht Weilburg
Mauerstr. 25
35781 Weilburg
E-Mail: verwaltung@ag-weilburg.justiz.hessen.de
Telefon: +49 6471 3108 - 0

Verantwortlich für die Inhalte des Amtsgerichts Wetzlar
unter "Landgerichtsbezirk Limburg a. d. Lahn / Amtsgericht Wetzlar" mit Unterstrukturen:

Amtsgericht Wetzlar
Wertherstraße 1, 2
35578 Wetzlar
E-Mail: verwaltung@ag-wetzlar.justiz.hessen.de
Telefon: +49 6441 412 - 217

Verantwortlich für die Inhalte des Amtsgerichts Wiesbaden
unter "Landgerichtsbezirk Wiesbaden / Amtsgericht Wiesbaden" mit Unterstrukturen:

Amtsgericht Wiesbaden
Mainzer Straße 124
65189 Wiesbaden
E-Mail: verwaltung@ag-wiesbaden.justiz.hessen.de
Telefon: +49 611 3261 - 0

3. Behördlicher Datenschutzbeauftragter

Kontakt zu dem behördlichen Datenschutzbeauftragten:

4. Hosting

Das Internetangebot wird von der Hessischen Zentrale für DatenverarbeitungÖffnet sich in einem neuen Fenster als technischem Dienstleister in unserem Auftrag und nach unseren Vorgaben vorgehalten.

5. Zweck und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Die hessische ordentliche Gerichtsbarkeit verarbeitet Ihre Daten zur Wahrnehmung Ihrer Aufgaben. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist, soweit nicht speziellere Rechtsgrundlagen einschlägig sind, Art.6 Abs.1 Satz1 Buchst. e DS-GVO i.V. mit §3 Abs.1 HDSIG.

Soweit Sie in einzelnen Fällen ausdrücklich gefragt werden, ob Sie mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einverstanden sind, erfolgt die Datenverarbeitung aufgrund von Art.6 Abs.1 Satz1 Buchst. a DS-GVO. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Dies wirkt allerdings nur für die Zukunft. Die bis zum Widerruf erfolgte Verarbeitung bleibt also rechtmäßig.

6. Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten

Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten sind grundsätzlich nur die mit der jeweiligen Vorgangsbearbeitung betrauten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der hessischen ordentlichen Gerichtsbarkeit. Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt nur im Rahmen der Vorgaben des geltenden Rechts oder der von Ihnen erteilten Einwilligung, so dass dafür Sorge getragen wird, dass Ihre Daten nicht an Unberechtigte gelangen.

Zur Beantwortung Ihrer Anfragen kann es je nach Sachlage erforderlich sein, Daten zu Ihrer Person auch an andere Stellen innerhalb der Landesverwaltung, Bundes- oder kommunale Behörden weiterzuleiten. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, teilen Sie uns dies bitte unverzüglich mit.

Unter Umständen können Ihre personenbezogenen Daten auch der Auftragsdatenverarbeitung durch technische Dienstleister wie z.B. die HZD unterliegen. Im Rahmen dieser Auftragsdatenverarbeitung werden Ihre Daten streng zweckgebunden verarbeitet, d.h. sie unterliegen den gleichen Garantien wie die Datenverarbeitung durch die Staatskanzlei.

7. Dauer der Speicherung der personenbezogenen Daten

Die Dauer, für die Ihre personenbezogenen Daten gespeichert werden, ergibt sich, sofern keine speziellen Regelungen einschlägig sind, aus dem Erlass zur Aktenführung in den Dienststellen des Landes Hessen vom 14. Dezember 2012 (Link einfügen). Die Aufbewahrungsfrist beginnt regelmäßig mit dem Schluss des Kalenderjahres, in dem die Akte oder der Vorgang abgeschlossen worden ist. Die regelmäßige Aufbewahrungsfrist beträgt grundsätzlich 5 Jahre.

B. Ihre Rechte

Soweit wir von Ihnen personenbezogene Daten verarbeiten, stehen Ihnen als Betroffene nachfolgende Rechte zu, die sich insbesondere aus Art.15 bis 18, 21 DS-GVO und §§52 und 53 HDSIG ergeben:

1. Recht auf Auskunft

Sie können nach Art.15 DS-GVO oder §52 HDSIG Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen. In Ihrem Auskunftsantrag sollten Sie Ihr Anliegen präzisieren, um uns das Zusammenstellen der erforderlichen Daten zu erleichtern. Bitte beachten Sie, dass Ihr Auskunftsrecht durch die Vorschriften der §24 Abs.2, §26 Abs.2 und §33 HDSIG sowie §52 Abs.2 bis 5 HDSIG eingeschränkt wird.

2. Recht auf Berichtigung

Sollten die Sie betreffenden Angaben nicht (mehr) zutreffend sein, können Sie nach Art.16 DS-GVO oder §53 HDSIG eine Berichtigung verlangen. Sollten Ihre Daten unvollständig sein, können Sie eine Vervollständigung verlangen.

3. Recht auf Löschung

Unter den Bedingungen des Art.17 DS-GVO und der §§34 und 53 HDSIG können Sie die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen. Ihr Anspruch auf Löschung hängt u.a. davon ab, ob die Sie betreffenden Daten von uns zur Erfüllung unserer gesetzlichen Aufgaben noch benötigt werden.

4. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Im Rahmen der Vorgaben des Art.18 DS-GVO und §53 HDSIG haben Sie das Recht, eine Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden Daten zu verlangen.

5. Recht auf Widerspruch

Nach Art.21 DS-GVO haben Sie das Recht aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit der Verarbeitung der Sie betreffenden Daten zu widersprechen. Allerdings können wir dem nicht immer nachkommen, z.B. wenn uns im Sinne von §35 HDSIG im Rahmen unserer amtlichen Aufgabenerfüllung eine Rechtsvorschrift zur Verarbeitung verpflichtet.

6. Recht auf Beschwerde

Wenn Sie der Auffassung sind, dass wir bei der Verarbeitung Ihrer Daten datenschutzrechtliche Vorschriften nicht beachtet haben, können Sie sich mit einer Beschwerde an die zuständige Aufsichtsbehörde wenden. Das ist der Hessische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Gustav-Stresemann-Ring 1, 65189 Wiesbaden, Tel. 0611/ 1408-0.

Allgemeines zum Thema Datenschutz ist ebenfalls auf den Internetseiten des Hessischen Datenschutzbeauftragten zu finden: www.datenschutz.hessen.deÖffnet sich in einem neuen Fenster.

C. Informationen zu speziellen Bereichen des Internetauftritts

1. Kontaktformular

Wenn Sie uns Daten zu Ihrer Person im Rahmen einer Anfrage über unser Kontaktformular zur Verfügung stellen, verwenden wir diese Daten zur Erfüllung unserer Aufgaben ausschließlich zu dem Zweck, zu dem Sie uns diese Daten übermitteln, insbesondere zur Beantwortung Ihrer Fragen. Die Daten werden bei der Hessischen Zentrale für Datenverarbeitung gespeichert und nur für die Bearbeitung Ihres Anliegens von den fachlich zuständigen Personen verwendet.

Im Rahmen der Sachbearbeitung durch uns kann es erforderlich sein, dass wir weitere Daten und Informationen bei Ihnen erfragen. Sofern Sie uns in einem solchen Fall die weitergehenden Informationen nicht bereitstellen wollen, hat dies keine nachteiligen Folgen. es ist jedoch möglich, dass die unterbliebene Bereitstellung der angeforderten Informationen die Bearbeitung Ihrer Anfrage erschwert oder unmöglich macht. Sollten Sie der hessischen ordentlichen Gerichtsbarkeit gegenüber zur Auskunft verpflichtet sein, weisen wir Sie hierauf durch eine gesonderte Erklärung hin, in der wir Sie auf gegebenenfalls bestehende rechtlich nachteilige Folgen einer durch Sie unterbliebenen Auskunft aufmerksam machen.

Zur Beantwortung Ihrer Fragen kann es je nach Sachlage erforderlich sein, Daten zu Ihrer Person auch an andere Stellen innerhalb der Landesverwaltung, Bundes- oder kommunale Behörden weiterzuleiten. Unter Umständen kann es auch erforderlich sein, Ihre Daten an andere Stellen innerhalb der Landesverwaltung, Bundes- oder kommunale Behörden weiterzuleiten. Falls Sie mit einer Weiterleitung, die nicht nur das zuständige Fachministerium betrifft, nicht einverstanden sind, teilen Sie uns dies bitte unbedingt mit, indem Sie das dafür vorgesehene Optionsfeld in unserem Online-Formular entsprechend aktivieren.

Nach abschließender Bearbeitung Ihres Anliegens werden die Daten gelöscht oder bei aktenrelevanten Vorgängen entsprechend den Aufbewahrungsfristen gespeichert, die in dem geltenden Erlass zur Aktenführung in den Dienststellen des Landes HessenÖffnet sich in einem neuen Fenster festgelegt sind. Diese Frist beträgt grundsätzlich 5 Jahre.

2. Versand eines Links zu einem Artikel („Als E-Mail versenden“)

Über ein elektronisches Formular können Sie einen Link zu einem Artikel der Internetseiten, ggf. ergänzt um eine persönliche Nachricht, an eine dritte Person schicken, um diese auf den Artikel aufmerksam zu machen. Von Ihnen mitgeteilte Daten wie z.B. die E-Mail-Adresse des Nutzers und die E-Mail-Adresse des Empfängers und der Titel und Link des Artikels werden bei der Hessischen Zentrale für Datenverarbeitung gespeichert, um unerlaubte Nutzungen aufklären zu können oder Missbrauch zu verhindern und sieben Tage nach dem Ende des Zugriffs automatisch gelöscht.

3. Übertragung von Daten an ein soziales Netzwerk

Auf der Startseite und im Social Media Newsroom können Sie Datenfeeds aktivieren und zudem mit einer Schaltfläche einen Inhalt der Internetseite in Ihrem Profil eines sozialen Netzwerks empfehlen. In beiden Fällen werden an das soziale Netzwerk auch Daten des Nutzers wie z. B. die IP-Adresse übermittelt. Dies geschieht allerdings erst nach einer (einmaligen) ausdrücklichen Einwilligung des Nutzers bei Aktivierung dieser Funktion. Danach werden bei jeder weiteren Nutzung der Internetseite ohne weiteren Hinweis Daten an das soziale Netzwerk übermittelt. Die Hessische Staatskanzlei nutzt die sozialen Medien, um ihren Informationsauftrag zu erfüllen und dem veränderten Informationsverhalten der Bürgerinnen und Bürger Rechnung zu tragen. Dies stellt lediglich ein Zusatzangebot dar, alle Regierungsinformationen sind auch auf www.hessen.de und den weiteren Ministeriumsseiten des Informationsportals ohne Anmeldung öffentlich einsehbar.

Derzeit nutzt die ordentliche Gerichtsbarkeit die folgenden Social-Media-Dienste: Instagram, Twitter und YouTube. Wenn Sie die Social-Media-Dienste der Hessischen Staatskanzlei nutzen, können die Betreiber der sozialen Netzwerke ebenfalls personenbezogene Daten verarbeiten und ggf. in Länder außerhalb der Europäischen Union übertragen. Die Hessische Staatskanzlei kann keine Verantwortung dafür übernehmen, wie diese Social-Media-Dienste personenbezogene Daten, die Sie übermitteln, nutzen.Es wird darum gebeten, die Datenschutzhinweise auf den jeweiligen Seiten zu beachten: https://help.instagram.com/519522125107875Öffnet sich in einem neuen Fensterhttps://twitter.com/de/privacyÖffnet sich in einem neuen Fenster, https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de.

Da die Betreiber der sozialen Netzwerke ihre Datenschutzrichtlinien jederzeit ändern können, wird empfohlen, sich selbst über die aktuell geltenden Richtlinien und Nutzungsbedingungen zu informieren.

Um zu vermeiden, dass die Betreiber der sozialen Netzwerke Besuche auf bestimmten Webseiten erfassen und den Inhaberinnen und Inhabern bestimmter Profile zuordnen, besteht die Möglichkeit, sich nach jedem Besuch bei den sozialen Netzwerken abzumelden bzw. die Funktion „angemeldet bleiben“ zu deaktivieren, die auf dem verwendeten Gerät vorhandenen Cookies zu löschen und den Browser neu zu starten. Auf diese Weise werden Informationen gelöscht, über die die Nutzerin/der Nutzer unmittelbar identifiziert werden kann. Erst beim Zugriff auf interaktive Funktionen wie z. B. Liken, Kommentieren, Teilen, Nachrichten erscheint dann wieder eine Anmeldemaske. Erst nach der Anmeldung ist die Nutzerin/der Nutzer für den Betreiber der sozialen Netzwerke wieder als bestimmte Nutzerin/bestimmter Nutzer erkennbar. In Bezug auf die sichere Nutzung sozialer Netzwerke empfehlen wir im Übrigen die Hinweise des Bundesamtes für die Sicherheit der Informationstechnik.

Jede Nutzerin/jeder Nutzer ist selbst für den Umgang mit ihren/seinen personenbezogenen Daten verantwortlich. Sie/Er beeinflusst mit der Einrichtung ihres/seines Profils, ihren/seinen individuellen Einstellungen und durch das eigene Interaktionsverhalten, inwieweit Daten durch die Betreiber der sozialen Netzwerke erhoben werden. Die ordentliche Gerichtsbarkeit hat keinen Zugang zu den Nutzerdaten auf den Social-Media-Diensten, sie nutzt lediglich aggregierte (oder anonymisierte) Statistiken (oder Auswertungen) zum Nutzerverhalten, hinsichtlich der Zeiten und der räumlichen Zuordnung. Eine Suchprofilbildung findet nicht statt.

4. Community Management Tool

Bei Kontaktaufnahme über ein soziales Netzwerk werden die von der Nutzerin/vom Nutzer zur Verfügung gestellten Daten (Nutzername, Link zum Social-Media-Profil, Art der Veröffentlichung, Inhalt der Veröffentlichung, Datum und Uhrzeit) zum Zwecke des Community Managements automatisiert erhoben und verarbeitet. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt nicht. Wenn eine Nutzerin/ein Nutzer im Rahmen einer Anfrage oder eines Kommentars Daten preisgibt, werden diese durch ein Community Management Tool automatisch im Rahmen einer Auftragsverarbeitung nach Art. 28 DS-GVO verarbeitet und gespeichert. Dabei wird die zur Verfügung gestellte Schnittstelle der jeweiligen Social-Media-Anwendung genutzt.

5. Nutzungsdaten

Bei jeder Anforderung einer Internetdatei werden folgende Zugriffsdaten bei der Hessischen Zentrale für Datenverarbeitung (HZD) für statistische Auswertungen durch Mitarbeiter der Landesverwaltung oder der HZD gespeichert:

  • die Seite, von der aus die Datei angefordert wurde,
  • der Name der aufgerufenen Datei,
  • das Datum und die Uhrzeit der Anforderung,
  • die übertragene Datenmenge,
  • der Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden etc.),
  • die Zugriffsart (GET, POST),
  • die Beschreibung des verwendeten Browsers bzw. des verwendeten Betriebssystems,
  • die anonymisierte IP-Adresse des anfordernden Rechners,
  • die Session-ID
  • funktionale Cookies

Aus Gründen der Datensicherheit, also um unerlaubte Zugriffe aufklären oder Missbrauch der Internetseite verhindern zu können, wird die vollständige IP-Adresse des anfordernden Rechners erfasst, gespeichert und sieben Tage nach dem Ende des Zugriffs automatisch gelöscht.

In der Internetseite der Landesregierung können Cookies oder JAVA-Applets verwendet werden. Die Verwendung dieser Funktionalitäten kann durch Einstellungen des Browserprogramms vom jeweiligen Nutzer ausgeschaltet werden.

Ein Drittstaatentransfer Ihrer Daten findet nicht statt. Eine automatisierte Entscheidungsfindung oder Tracking finden ebenfalls nicht statt.

6. Bestellung von Infomaterial

Wenn Sie Informationsmaterial bestellen, werden die von Ihnen mitgeteilten Daten wie z.B. die Lieferadresse und die Titel der bestellten Materialien bei dem Hessischen Ministerium der Justiz gespeichert und nur für den Versand der Materialien verwendet. Sofern die bestellten Materialien dort nicht vorrätig sind, werden Ihre Daten an diejenige Dienststelle des Landes weitergegeben, bei der die Materialien vorrätig sind. Nach Versand der Materialien werden Ihre Daten gelöscht.