Gebäudeansicht des Amtsgerichts Dillenburg (Hauptstelle).

Amtsgericht Dillenburg

Kontakt

Amtsgericht Dillenburg

Fax

+49 2771 9007 - 111

Wilhelmstraße 7
35683 Dillenburg

Sprechzeiten:
Montag bis Freitag 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr und nach Vereinbarung

Zweigstelle Herborn

Amtsgericht Dillenburg

Westerwaldstraße 16
35745 Herborn

Sprechzeiten:
Montag bis Freitag 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr und nach Vereinbarung

Telefax Betreuungs- und Unterbringungsabteilung (Erwachsene): +49 611 32761 - 8201

Hinweise

Das Amtsgericht in Dillenburg - Hauptstelle in Dillenburg, Wilhelmstrasse 7 - verfügt über einen behindertengerechten Zugang, einen Treppenlift zum Erreichen der Sitzungssäle sowie eine Behindertentoilette.

Bestehen besondere Umstände, die darüber hinaus eine Hilfestellung von Mitarbeitern des Amtsgerichts erfordern, wird gebeten, rechtzeitig vor dem Termin mit der Wachtmeisterei des Amtsgerichts Telefon: +49 2771 9007 - 0) Kontakt aufzunehmen.

Die Zweigstelle in Herborn verfügt über keinen behindertengerechten Eingang, Treppen, Toiletten oder einem Personenaufzug. Hier werden Sie gebeten, erforderliche Hilfe telefonisch unter der Rufnummer +49 2771 9007 - 0 oder - 200 anzufordern.

Es ist nicht zulässig, bei den hessischen Gerichten und Justizbehörden per E-Mail eine Klage zu erheben, Rechtsbehelfe oder Rechtsmittel etc. einzulegen.

An dienstfreien Tagen (samstags, sonntags und an gesetzlichen Feiertagen) ist für unaufschiebbare Einzelaufgaben ein Eildienst eingerichtet und zwar in der Zeit von

09:00 Uhr bis 10:30 Uhr.

Dieser kann unter folgenden Rufnummern in Anspruch genommen werden: +49 151 21292569 oder +49 151 22023101.

Bitte beachten:

Pressesprecher

Reinhard Grün

Direktor des Amtsgerichts

Amtsgericht Dillenburg

Johannes Landau

Richter am Amtsgericht als ständiger Vertreter des Direktors

Amtsgericht Dillenburg

Stellvertretender Pressesprecher

  • Behördenleiter:
    Direktor des Amtsgerichts Reinhard Grün
  • Geschäftsleiter: 
    Oberamtsrat Roland Echterbruch
  • Aufsichtsführender Richter der Zweigstelle Herborn:
    Richter am Amtsgericht als ständiger Vertreter des Direktors des Amtsgerichts Johannes Landau
  • Geschäftsleitende Beamtin der Zweigstelle Herborn:
    Amtsrätin Sabine Hertwig

Beratungshilfe beantragen Sie an der Hauptstelle in Dillenburg auf Zimmer 201, 206 oder 209 und an der Zweigstelle in Herborn auf Zimmer 16, 18 oder 19.

Bei Fragen steht die Geschäftsstelle während der Geschäftszeiten unter

Telefon: +49 2771 9007 - 139, - 148 oder - 149 (Hauptstelle in Dillenburg) beziehungsweise
Telefon: +49 2771 9007 - 226, - 236, - 220, - 221 oder - 225 (Zweigstelle Herborn)

gerne zur Verfügung.

Bitte beachten Sie unbedingt die örtlichen Zuständigkeiten der beiden Standorte.

Sowohl am Haupteingang des Amtsgerichts Dillenburg -Hauptstelle Dillenburg-, Wilhelmstraße 7 (rechts vom Haupteingang) als auch am Haupteingang (Eingangstür) der Zweigstelle in Herborn, Westerwaldstraße 16, befindet sich ein Fristenbriefkasten.

Durch Einwurf einer Postsendung in diesen besonders gekennzeichneten Briefkasten kann auch außerhalb der Dienstzeiten der fristgerechte Zugang von Schriftstücken sichergestellt werden.

Alle Sendungen, die vor 24:00 Uhr in diesen Briefkasten eingeworfen werden, werden als an diesem Tag eingegangenen erfasst.

Sendungen die nach 0:00 Uhr eingehen, erhalten den Eingangsstempel des Folgetages.

Hinweis:
Die Zuständigkeit kann sich kurzfristig ändern. Die jeweils aktuelle Zuständigkeit kann ggfls. auch beim Amtsgericht erfragt werden.

Hinweis zum Gerichtsvollzieherdienst:
Aufträge können Sie an die

  • Verteilerstelle für Gerichtsvollzieheraufträge
    Wilhelmstraße 7
    35683 Dillenburg
    Telefon: +49 2771 9007 - 100 oder
    Telefon: +49 2771 9007 - 200

richten. Dort werden auch Fragen zur Zuständigkeit beantwortet.

Beschreibung

Datei ist nicht barrierefrei.

Beschreibung

Datei ist nicht barrierefrei.

Beschreibung

Datei ist nicht barrierefrei.

Beschreibung

Datei ist nicht barrierefrei.

Beschreibung

Datei ist nicht barrierefrei.

Anfahrt von der Autobahn A45 oder aus Richtung Haiger:
Abfahrt Dillenburg. Dann die B277 Richtung Dillenburg.
Am Ortseingang Dillenburg der B 277 durch den Schlossbergtunnel folgen.
Nach der Tunnelausfahrt hinter der Tankstelle (Ampelanlage) rechts in die Jahnstrasse abbiegen.
1. Strasse wieder rechts in die Wilhelmstrasse abbiegen und hinter dem Gestüt auf der rechten Seite auf das Hinweisschild "Amtsgericht" achten.

Anfahrt aus Richtung Herborn:
Der B 277 folgen bis Dillenburg
An der 2. Ampel links in die Jahnstraße abbiegen (s. auch Hinweisschild „Amtsgericht“)
1. Straße rechts in die Wilhelmstraße abbiegen und hinter dem Gestüt auf das Hinweisschild „Amtsgericht“ auf der rechten Seite achten.

Parken: Vor dem Gericht befinden sich gebührenpflichtige Parkplätze!

Anfahrt über die A 45:

  • Abfahrt Herborn-West
    Aus Richtung Gießen kommend links; aus Richtung Dortmund kommend rechts auf die B 255 in Richtung Herborn. Das Amtsgericht befindet sich vor der 1. Ampelanlage auf der linken Seite.
  • Abfahrt Herborn-Süd
    Aus Richtung Gießen kommend rechts; aus Richtung Dortmund kommend links etwa 200 m in Richtung Herborn-Merkenbach und Mengerskirchen. An der nächsten Kreuzung rechts in Richtung Herborn. In Herborn geradeaus auf der Austraße weiterfahren bis zur Kreuzung Westerwaldstraße (B 255)/Hainstraße. Das Amtsgericht befindet sich hinter der Ampelanlage auf der linken Seite.

Anfahrt aus Richtung Dillenburg:
Über die B 277, die in die B 255 übergeht. Rechts ab in die Sinner Landstraße (B 255 Richtung Montabaur). Das Amtsgericht befindet sich hinter der 3. Ampelanlage auf der rechten Seite.

Parken:
In der Hainstraße (mit Parkscheibe, begrenzt auf 2 Stunden) und im Johann-Steubing-Weg befinden sich in begrenztem Umfang Parkplätze.

Informationen zu unseren Zwangsversteigerungsterminen (Grundstücke, Wohnung und Teileigentum) erhalten Sie nunmehr über das bundesweite Zwangsversteigerungsportal Öffnet sich in einem neuen Fenster.

Beachten Sie bitte, dass für diese Angaben keine Gewähr auf Richtigkeit und Vollständigkeit übernommen wird.

Nähere Auskünfte erhalten Sie bei dem Amtsgericht Dillenburg hinsichtlich des im Amtsgerichtsbezirk Dillenburg befindlichen Grundbesitzes telefonisch unter

  • Telefon +49 2771 9007 - 123,
  • Telefon +49 2771 9007 -124 oder
  • Telefon +49 2771 9007 -128 

und hinsichtlich des im Bezirk der Zweigstelle Herborn befindlichen Grundbesitzes unter

  • Telefon +49 2771 9007 - 227,
  • Telefon +49 2771 9007 - 228 oder
  • Telefon +49 2771 9007 - 256.

Geben Sie bei Rückfragen bitte immer das jeweilige Geschäftszeichen an.

Da Termine unter Umständen sehr kurzfristig aufgehoben werden, wird empfohlen, sich am Vortag nach dem Stand des Verfahrens zu erkundigen.

Digitaler Service Point

Drei rote Punkte, darunter ein roter, ein blauer und ein roter Punkt, darunter drei rote Punkte, darunter unter dem mittleren ein weiterer roter Punkt; alle regelmäßig angeordnet.

Ihr Draht zur hessischen Justiz

Der Digitale Service Point ist eine zentrale Stelle der hessischen Justiz, an die sich Bürgerinnen und Bürger mit allgemeinen Fragen direkt über die kostenlose Telefonnummer (montags bis freitags von 08:00 Uhr bis 18:00 Uhr oder per E-Mail wenden können.

Über die Servicenummer bzw. E-Mailadresse können Frage u. a. zum Ausfüllen von Formularen geklärt werden. Das Auskunftsangebot ist zur Zeit auf Angelegenheiten der Amtsgerichte, Landgerichte und des Oberlandesgerichts Frankfurt am Main ausgerichtet.

Weitere Informationen zum Digitalen Service PointÖffnet sich in einem neuen Fenster