Menschen im Gegenlicht gehen auf einer Straße.

Zuständigkeiten

Zuständigkeit des Amtsgerichts Kassel

  1. ist örtlich zuständig für die Stadt Kassel sowie folgende Gemeinden des Landkreises Kassel:
    Ahnatal, Bad Emstal, Bad Karlshafen, Baunatal, Breuna, Calden, Espenau, Fuldabrück, Fuldatal, Grebenstein, Habichtswald, Helsa, Hofgeismar, Immenhausen, Kaufungen, Liebenau , Lohfelden, Naumburg, Nieste, Niestetal, Reinhardshagen, Schauenburg, Söhrewald, Trendelburg, Vellmar, Wesertal, Wolfhagen, Zierenberg und für das gemeindefreie Gebiet Gutsbezirk Reinhardswald.
     
  2. Aufgrund Zuständigkeitskonzentration ist das AG Kassel mit Sitz in Kassel darüber hinaus örtlich zuständig
  • für die Urheberrechtsstreitsachen, für die die Amtsgerichte zuständig sind, für die Bezirke der Landgerichte Fulda, Kassel und Marburg a. d. Lahn (VO v. 30.09.1974 – GVBl. I S. 467)
  • in Verfahren nach dem Transsexuellengesetz vom 10.09.1980 (BGBl. I S. 1654) für die Bezirke der Landgerichte Fulda, Kassel und Marburg (VO v. 09.12.1980 – GVBl. I S. 429) 
  • Straßenverkehrsordnungswidrigkeitsverfahren gegen Erwachsenen für den Bezirk des Landgerichts Kassel.
  • für gerichtliche Entscheidungen nach dem Ausführungsgesetz zum deutsch-österreichischen Konkurs-Vertrag vom 8. März 1985 (BGBl. I S. 535) für die Bezirke der Landgerichte Fulda, Kassel und Marburg.

Abteilungen der Außenstelle Friedrichstraße 32-34

  • Grundbuchsachen
  • Erbbaurechtssachen
  • Landwirtschaftssachen
  • Nachlasssachen
  • Handelsregistersachen
  • Genossenschaftsregistersachen
  • Vereinsregistersachen
  • Güterrechtsregistersachen
  • Musterregistersachen
  • Zwangsversteigerungssachen
  • Zwangsverwaltungssachen
  • Zwangsvollstreckungssachen
  • Insolvenzsachen

In Zimmer PH 02 befindet sich unser Servicecenter.
Während der allgemeinen Öffnungszeiten können Sie dort

  • Grundbuchauszüge
  • Registerauszüge
  • Vollstreckungsschutz bzgl. Kontopfändung
  • Negativbescheinigungen im Insolvenzverfahren
  • Negativbescheinigungen im Zwangsvollstreckungsverfahren

beantragen.

Zuständigkeit der Zweigstelle Hofgeismar

Die Zweigstelle Hofgeismar des Amtsgerichts Kassel ist für alle amtsgerichtlichen Geschäfte der Gemeinden Calden, Grebenstein, Hofgeismar, Immenhausen, Bad Karlshafen, Liebenau, Oberweser, Reinhardshagen, Trendelburg und Wahlsburg sowie für das gemeindefreie Gebiet Gutsbezirk Reinhardswald zuständig.

In der Zweigstelle Hofgeismar finden Sie folgende Abteilungen:

  • Aufgebotsverfahren
  • Betreuungssachen
  • Beratungshilfesachen
  • Grundbuchsachen
  • Güterrechtsregistersachen
  • Hinterlegungssachen
  • Nachlasssachen
  • Strafsachen (mit Ausnahme der Schöffen- und Jugendschöffengerichtssachen und der Bußgeldsachen nach §§ 24 und 24a StVG gegen Erwachsene)
  • Unterbringungssachen
  • Zivilsachen
  • Zwangsversteigerungs- und Zwangsverwaltungssachen
  • Zwangsvollstreckungssachen

Für folgende Angelegenheiten ist nicht die Zweigstelle Hofgeismar sondern die Hauptstelle des Amtsgerichts in Kassel zuständig:

Gerichtsverwaltung, Familiengericht, Schöffen- und Jugendschöffengericht, Landwirtschaftssachen, Handelsregister-, Genossenschaftsregister-, Vereinsregister- und Musterregistersachen, Wohnungseigentumssachen, Insolvenzgericht und Bußgeldsachen nach §§ 24, 24a StVG